News

Antrag-Einreichung der Firma Rhomberg am 19.11.2018

Antrag-Einreichung der Firma Rhomberg am 19.11.2018

Info zum Stand der Steinbrucherweiterung

Die Firma Rhomberg hatte im August 2018 informiert, dass die Projektunterlagen nachgebessert werden müssen und somit der Start des Projekts bei der Behörde erst Anfang Jahr 2019 erfolgen wird. Wir informieren nun, dass die Firma Rhomberg die Projektunterlagen schon im November eingereicht hat und somit der Antrag für die Erweiterung des Steinbruchs am 19. November 2018 an die Behörde gestellt wurde.

Um was geht es?

Um was geht es?

Die Firma Rhomberg hat einen neuerlichen Projektentwurf für eine Erweiterung des Steinbruchs vorgestellt,

nachdem ein 1998 beantragtes Projekt nicht bewilligt wurde.

Quelle: Homepage Firma Rhomberg

Wir, die Bürgerinitiative Steinbruch Unterklien setzen uns ein…

  • für den Erhalt des geschützten Landschaftsteil Klien
  • für den lückenlosen Erhalt des Grossraumbiotops Hohenems Reute – Klien – Breitenberg
  • für den Erhalt der rheinunabhängigen Trinkwasserversorgung aus dem Pumpwerk Klien
    für täglich 10.000 Menschen und dessen Quellschutzgebiet
  • für den Erhalt der Hermannsquelle, Zacherquelle I und II, welche Hohenems Reute
    mit Trinkwasser versorgen
  • für den Erhalt der durch uns Anrainer geschaffenen Werte wie Häuser und Wohnungen
  • für den Erhalt unseres Lebensraumes
  • für den Erhalt unserer Sicherheit und der Sicherheit folgender Generationen

… denn diese Werte werden mit der Erweiterung des Steinbruchs unwiederbringlich zerstört.